top of page

Mit Neuroathletik ins Nationalteam

In diesem Saisonrückblick dreht sich alles um Jonas Egger, Kapitän der AKA-Tirol U16 und Projekt 12 Spieler. Jonas wurde bereits in den U15 Nationalteam Lehrgang einberufen, leider wurde er kurz danach krank und fiel für ganze zwei Monate aus - ein Rückschlag.


Trotzdem führte Jonas 2022 die AKA Tirol U-16 Mannschaft als Kapitän und Stammspieler aufs Feld und überzeugt in den Spielen durch hohe Ballsicherheit, starkem Zweikampfverhalten und solidem Stellungsspiel. In diesem Jahr entwickelt er auch insbesondere sein Kopfballspiel (bereits 2 Kopfballtore in der laufenden Saison) durch gezieltes Training im Individualcoaching in unserer Fußballschule weiter. Des Weiteren beeindruckt er aktuell durch gutes Umschaltverhalten, Erkennen und Andribbeln von Räumen sowie das Spielen exakter, hoher Bälle. Seht euch dazu sein Video an.


Während der gesamten Zeit wurde er dabei höchst professionell und individuell von unserer Fußballschule begleitet und in allen Bereichen (technisch, taktisch, athletisch und mental) ausgebildet und unterstützt. Grundlage dabei war auch eine strukturierte Planung und Zielverfolgung. Die intensive persönliche Betreuung half auch über kleinere Rückschläge hinweg und war Garant für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Stärken und der Arbeit an den vorhandenen Schwächen. Ein zentraler und wichtiger Baustein für die Entwicklung von Jonas war auch das Neuroathletiktraining mit unserem Athletik Coach Alexander Ettinger.


Neuroathletik ist eine völlig neue Trainingsform, mit der in praktischer jeder Sportart die Leistungen verbessert werden können. In der Fußballschule von Goran Milutinovic setzten wir Neuroathletik im Kleingruppen- und vor allem im Individualtraining ein. In der Kleingruppe können z.B. die Fähigkeiten bei Schnelligkeitsübungen oder beim Mobility Training mit Neuro Drills unmittelbar vor der Übung verbessert werden.

Im Individualtraining gehen wir gezielt auf Stärken und Schwächen des Spielers ein, z.B. auf die "Seitigkeit" eines Athleten.


Jonas Egger hat zum Beispiel auf einer Seite weniger ausgeprägte Fähigkeiten: seine Körperstabilität, sein Gleichgewicht und die Reaktionsfähigkeit sind geringer. Das wirkt sich natürlich auch auf seine fußballerischen Leistungen am Spielfeld aus.


Nach einigen Tests wurden für ihn 3-4 individuelle Neuroathletik Drills zusammengestellt, die sein Gleichgewicht und die Körperstabilität erhöhen und zusätzlich seine periphere Wahrnehmung auf dieser Seite trainieren – ein gutes peripheres Sichtfeld erhöht unmittelbar die Leistungsfähigkeit.

Jonas kann die Neuroathletik Übungen vor oder beim Training aber genauso direkt vor dem Spiel durchführen. Die Wirkung überprüfen wir mit Tests und natürlich zählt die eigene Wahrnehmung des Spielers.


Wir hoffen Jonas damit seinem Ziel Fußballprofi und Nationalteamspieler ein Stück weit näher zu bringen




Mit sportlichen Grüßen

Euer Goran Milutinovic und Alexander Ettinger






50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

COMEBACK STRONGER

bottom of page