1gg1b.jpg

MEINE PHILOSOPHIE

„Ich lebe Fußball jeden Tag und verlange dasselbe von jedem, der mit mir arbeitet.“

ÜBER MEINE EINSTELLUNG ZUM JOB

Ich bin der Überzeugung, dass, der der am härtesten an sich arbeitet, auch am weitesten kommt. Nicht nur der Spieler, sondern auch der Trainer muss jeden Tag versuchen sein Bestes zu geben.

Pep Guardiola über Einsatz, Fehler, Leistung und Ergebnisse

Ich könnte euch jeden Fehler verzeihen, aber ich werde euch nicht verzeihen, wenn ihr euch nicht mit Leib und Seele für Barcelona einsetzt. Ich verlange keine Ergebnisse von Euch, nur Leistung.

Leit (3).JPG
hint (7).JPG

ÜBER FUSSBALL ALS TEAMSPORT

Es ist für mich sehr wichtig, ein TEAM so zusammenzustellen, dass jeder INDIVIDUELL für sich seine Fähigkeiten ins Spiel einbringen kann und doch in SYMBIOSE mit dem KOLLEKTIV ist. Das gilt genauso für die Zusammenstellung meines Trainerteams.

ÜBER MEINE PRINZIPIEN ALS TRAINER

 

  • DETAILFOKUS: Zielstrebigkeit und akribisches Arbeiten im Detail machen den Unterschied zwischen durchschnittlicher und außergewöhnlicher Leistung

  • STRUKTURIERUNG: Gute Organisation schafft mehr Zeit für das Wesentliche

  • GANZHEITLICHKEIT: Die ganzheitliche Entwicklung des Spielers (fußballerisch, athletisch, mental und persönlich) steht im Vordergrund

  • EIGENVERANTWORTUNG UND RESPEKT: Der Weg zur Realisierung der Ziele ist ein Prozess für den Spieler und Trainer gleichermaßen verantwortlich sind

ÜBER DIE VERANTWORTUNG MIT JUNGEN (ehrgeizigen) MENSCHEN ZU ARBEITEN

Mir ist bewusst, dass das Arbeiten mit jungen Menschen eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe ist. Aus diesem Grund habe ich mich auch entschieden, meine Ausbildung zu vertiefen und den Hochschullehrgang „Akademischer Pädagoge für Freizeit und Sport“ zu absolvieren. Das hat mich in der täglichen Arbeit mit jungen Menschen enorm weiter gebracht.